Trätro

trätro

Trätro (Tränen trocknen in Afrika) ist ein gemeinnütziger Verein, der aufgrund des christlichen Menschenbildes und durch Hilfe für die Ärmsten der Armen (vorwiegend in Mosambik) die Welt etwas gerechter machen will.

Folgende Aktivitäten wurden vom Verein bislang umgesetzt:

• 2013 wurde ein Waisenheim in Angonia gegründet, in dem derzeit 20 Kinder in einer Großfamilie leben, zur Schule gehen und lernen zu lieben und einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten. Zehn Personen werden hier beschäftigt.
• Nothilfe nach Überschwemmungen, z.B. 2019 nach Zyklon Idai
• Landwirtschaftsprojekt für Müllmenschen von Maputo inklusive des Baus von zwei Häusern für einige obdachlose Mitarbeiter
• Bauen von Brunnen
• Förderung von Ausbildungen in Metallverarbeitung, Computerschulung, Nähen, Ziegelherstellung und Verarbeitung sowie Gesundheitserziehung (Ernährung)

„Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.
Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen“ (Peter Kuzmic)

Geldspende:
Jetzt spenden!

Zeitspende:
Jetzt freiwillig engagieren!

Melde dich für unseren Newsletter an.