HYDROPHIL

HYDROPHIL

Gesunde Zähne und eine saubere Umwelt – das lässt sich mit HYDROPHIL problemlos vereinen! Seit der Gründung 2013 hat HYDROPHIL es sich zur Aufgabe gemacht, für einen verantwortungsvollen Konsum zu sensibilisieren und ein komplett nachhaltiges Badezimmer zu ermöglichen. Mit Erfolg: Über 140 Tonnen Plastik konnten seitdem mit den Produkten rund um die bekannten Bambus-Zahnbürsten eingespart werden. Das Sortiment wurde in den vergangenen Jahres stets erweitert und umfasst heute zahlreiche umweltfreundliche Produkte für die Mund- und Körperhygiene für Kinder und Erwachsene.

Plastik? Kannst du dir sparen!

Moso-Bambus ist der Rohstoff der Wahl bei HYDROPHIL. Ob Zahnbürsten, Interdental-Bürsten oder Zungenreiniger, das schnell wachsende Süßgras ist mit seinen antibakteriellen Eigenschaften perfekt geeignet und zudem noch ein echter Klimaheld. Er bindet in seiner zwei- bis fünfjährigen Wachstumsphase bis zu fünfmal so viel CO2 wie die gleiche Menge an Bäumen und produziert außerdem 35% mehr Sauerstoff. Da kann man sich Plastik echt sparen! Durch den Transport mit dem Zug wird der CO2-Abdruck so gering wie möglich gehalten. Um am Ende komplett klimaneutral zu sein, unterstützt HYDROPHIL Klimaschutzprojekte von ClimatePartner. So werden unvermeidbare Emissionen, die an der einen oder anderen Stelle doch entstehen, direkt wieder ausgeglichen.

Die Liebe zum Wasser

Ohne Wasser kein Leben. Die Liebe zum Wasser steckt bei HYDROPHIL bereits im Namen – und in den Produkten, die so wasserschonend wie möglich hergestellt werden. Damit aber nicht genug: 10% des Gewinns spendet HYDROPHIL jedes Jahr an die gemeinnützige Organisation Viva con Agua, die sich weltweit für den Zugang zu sauberem Trinkwasser, Sanitärversorgung und Hygiene einsetzt. Denn immer noch haben weltweit 771 Millionen Menschen keinen gesicherten Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit den Projekten von Viva con Agua wird Menschen dieser Zugang ermöglicht und durch Schulungen und Kampagnen ein besseres Hygieneverhalten gelehrt. So verbessern sich neben der Gesundheit der Menschen auch weitere Lebensaspekte. Denn ein sicherer Zugang zu Trinkwasser entlastet Menschen und ermöglicht so mehr Kindern dauerhaft zur Schule zu gehen, stärkt Frauen und verbessert die lokale Wirtschaft.

Was steckt in deiner Bambus-Zahnbürste?

Und was nicht? In Bambus-Zahnbürsten von HYDROPHIL stecken keine fossilen Rohstoffe, keine Belastung der Umwelt und keine Ausbeutung. Stattdessen beinhalten sie nachwachsende Materialien, faire Arbeit und das Beste für deine Zahngesundheit. Der Griff aus Bambus ist nicht nur antibakteriell, sondern auch kompostierbar. Die abgerundeten Borsten werden aus Rizinusöl gefertigt und sind somit frei von fossilen Ressourcen Damit du deine Zahnbürste in deiner Lieblingsfarbe auswählen und von den Bambus-Zahnbürsten weiterer Haushaltsmitglieder unterscheiden kannst, gibt es die Zahnbürsten in drei unterschiedlichen Farben für Kinder und sechs unterschiedlichen Farben für Erwachsene. Dafür werden die lösemittelfreien Buntlacke des Naturfarbenherstellers AURO verendet. Konsequent ökologisch und fair zaubert deine Bambus-Zahnbürste dir und der Welt ein strahlendes Lächeln ins Gesicht!

Hier geht es zur Website des Unternehmens!